Skijumping.de News

Skiflug-WM in Oberstdorf: 54 Athleten und volles Stadion

Veröffentlicht am 17.01.2018

Insgesamt 54 Athleten aus 16 Nationen haben für die Skiflug-WM in Oberstdorf gemeldet. Die Organisatoren melden für den Einzel-Samstag schon volles Haus, für Sonntag sind nur noch wenige Tickets erhältlich. Insgesamt 54 Skispringer wurden am

Favoritencheck zur Skiflug-WM: Können Kamil Stoch und Andreas Wellinger die Norweger schlagen?

Veröffentlicht am 17.01.2018

Kurz nach der Vierschanzentournee steht mit der Skiflug-WM der nächste Saisonhöhepunkt an. Bei der Generalprobe am Kulm überzeugten vor allem die Norweger. Doch wer könnte die Skandinavier in Oberstdorf schlagen? skispringen.com macht den Favoritencheck. Nur

Event-Übersicht: Skiflug-WM in Oberstdorf 2018

Veröffentlicht am 17.01.2018

Die Skiflug-WM in Oberstdorf ist nach der Vierschanzentournee der zweite Höhepunkt im Weltcup-Kalender der Skispringer. Auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze werden Medaillen im Einzel (Freitag und Samstag) sowie im Team (Sonntag) vergeben. Titelverteidiger sind Peter Prevc und

Richard Freitag im deutschen Aufgebot für Skiflug-WM in Oberstdorf

Veröffentlicht am 16.01.2018

Richard Freitag ist Teil des deutschen Aufgebots für die anstehende Skiflug-WM in Oberstdorf. Knapp zwei Wochen nach seinem Sturz feiert der DSV-Skispringer damit sein Comeback auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Die deutsche Mannschaft wird mit ihrem aktuell

Fünf ÖSV-Skispringer für Skiflug-WM in Oberstdorf nominiert

Veröffentlicht am 15.01.2018

Die österreichische Mannschaft reist mit fünf Athleten – ohne Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer – zur Skiflug-WM nach Oberstdorf. Florian Altenburger sichert sich den verbliebenen fünften Startplatz. Wie Cheftrainer Heinz Kuttin bereits gestern durchblicken ließ, reist die

Gregor Schlierenzauer verzichtet auf Skiflug-WM

Veröffentlicht am 14.01.2018

Nach der windbedingten Absage des zweiten Skiflug-Weltcups am Kulm nominiert Österreichs Cheftrainer Heinz Kuttin die ersten Athleten für die Skiflug-WM. Sicher nicht dabei sein wird Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer. Ohne Gregor Schlierenzauer werden die österreichischen Skispringer

Zu viel Wind: Skifliegen am Kulm abgesagt

Veröffentlicht am 14.01.2018

Der Wind macht den Skispringern am Kulm einen Strich durch die Rechnung: Nach mehreren Verschiebungen zieht die Jury den Schlussstrich – das zweite Skifliegen am Sonntag wäre unter diesen Bedingungen zu gefährlich. Schon früh am

Liveblog-Nachlese: Zu gefährlich! Keine Chance zum Skifliegen am Kulm

Veröffentlicht am 14.01.2018

Springer und Zuschauer können unverrichteter Dinge abziehen: Am zweiten Tag am Kulm war der Wind so stark, dass kein einziger Springer abheben durfte. Die Ereignisse eines zugegebenermaßen nicht besonders ereignisreichen Tages. 14:45 Uhr: Die Jury

Stimmen zum ersten Skifliegen am Kulm in Tauplitz / Bad Mitterndorf

Veröffentlicht am 13.01.2018

Andreas Stjernen jubelt in Tauplitz / Bad Mitterndorf über den ersten Sieg seiner Karriere. Am Glücklichsten scheint aber Simon Ammann, der überragend in die Weltspitze zurückkehrt. Die Reaktionen zum ersten Skifliegen am Kulm. skispringen.com präsentiert

Kulm: Andreas Stjernen feiert ersten Weltcupsieg beim Skifliegen

Veröffentlicht am 13.01.2018

Andreas Stjernen sichert sich beim Skifliegen am Kulm den ersten Weltcupsieg seiner Karriere vor Teamkollege Daniel Andre Tande. Vierfach-Olympiasieger Simon Ammann jubelt über die Rückkehr auf das Podium. Kamil Stoch und die DSV-Adler fliegen hinterher.

Diese Seite teilen:

Continentalcup Brotterode

Werbung

© 2017 wsv-brottero.de | Seite bearbeiten | Besuche uns auf Facebook