Thüringer Meisterschaft in Lauscha

Samstag, 28.01.2017 von Christian Schröder in WSV

Mit vier Sportlern ging der WSV Brotterode heute in Lauscha bei den Thüringer Meisterschaften im Sprung und der Nordischen Kombination an den Start.

Max Walter belegte in seinem ersten Kombinations-Wettkampf den 13. Platz in der Schülerklasse 9. Richard Robus wurde mit Weiten von zwei mal 17,5 m in der Schülerklasse 10 dritter nach dem Springen und konnte im Kombinationslauf selbst nach zwei Stürzen seinen dritten Platz stark verteidigen. Für Jonas Schmidt der auch auf der K27 Schanze in der Schülerklasse 11 an den Start ging verlief der Wettkampf ebenfalls gut und er konnte nach Platz fünf im Springen noch einen Platz im Kombinationslauf gut machen. In der Klasse Mädchen III wurde Annkathrin Eck zweite nach dem Springen und konnte ebenfalls wie Richard ihren Platz im Kombinationslauf behaupten. Ganz starke Leistung von allen vier Brotterödern und Glückwunsch noch mal zu der Leistung am heutigen Tag.

Zurück

Diese Seite teilen:

Continentalcup Brotterode

Continental-Cup 2017

Werbung

© 2017 wsv-brottero.de | Seite bearbeiten | Besuche uns auf Facebook