Thüringer Meisterschaften in Schmiedefeld

Montag, 12.03.2018 von WSV Brotterode in WSV

Am Samstag fanden in Schmiedefeld die Thüringer Meisterschaften im Sprunglauf und der Nordischen Kombination statt. An den Start gingen unsere fünf Kinder die über die gesamte Saison fast immer dabei waren.

 

In der Schülerklasse 8 belegte Moritz Bartolmäs den fünften Platz. Leider stürzte Moritz im ersten Sprung und ihm fehlten die Punkte mit denen er sonst sicher auf Platz drei gelandet wäre. Für seine Schwester Marie Bartolmäs war es ähnlich, sie Stürzte im zweiten Sprung und verpasste damit den Thüringer Meister Titel der am Samstag für Sie zum greifen nah war. Somit wurde Sie zweite im Sprunglauf und in der Kombination.

 

 

Lia Meyer die eine Woche zuvor krank war und nicht trainieren konnte wurde sechste im Sprunglauf und fünfte in der Kombination in der Schülerklasse 10 weiblich. In der Schülerklasse 10 männlich kam Max Walter auf den zwölften Platz auf der K30 m Schanze ging aber in der Kombination nicht an den Start. Einen weiteren Titel holte sich Richard Robus in der Schülerklasse 11 männlich und wurde dritter im Sprunglauf. In der Kombination wurde er dann leider fünfter da er noch nicht ganz wieder fit war nach seiner Grippe letzte Woche.

 

 

Alles in allem ein erfolgreicher Wettkampf der vom Skiclub Schmiedefeld sehr gut durchgeführt wurde. Glückwunsch an alle Kinder zu ihren Leistungen im letzten Wettkampf der Wintersaison. 

Wir wünschen allen schöne Osterferien und eine erholsame freie Zeit zum durchatmen und Kräfte Sammeln für die Sommersaison. 

Zurück

Diese Seite teilen:

Continentalcup Brotterode

Werbung

© 2017 wsv-brottero.de | Seite bearbeiten | Besuche uns auf Facebook